3. Schwangerschaftswoche

Alles auf Anfang! Jetzt geht die Schwangerschaft endlich los.

schwangerschaftswoche

Du bist schwanger. Aber Du weißt es vermutlich noch gar nicht, denn sichere Anzeichen gibt es dafür keine im Moment. Das einzige Symptom könnte hier die Einnistungsblutung sein. Diese entsteht, wenn sich die befruchtete Eizelle nun möglichst tief in der Gebärmutterschleimhaut einnisten will und dabei wohlmöglich ein kleines Gefäß verletzt.

Welche Vorgänge finden nun gerade statt?

Ab jetzt werden ganz viele hormonelle Veränderungen begonnen.

Zuerst soll die Gebärmutter Bescheid bekommen, dass sie sich auf die Einnistung einrichten soll. Sie sollte Empfangsbereitschaft ausstrahlen, indem sie das zarte befruchtete Ei in Empfang nimmt, weich einbettet und sich möglichst tief einnisten lässt.

Das Hormon Progesteron sorgt dafür, dass die Schleimhaut aufgebaut wird. Die Gebärmutterschleimhaut sollte gut durchblutet sein.

Und zum sogenannten Gelbkörper wird nun die Hülle, die bis zum Eisprung das Ei schützte.

In dieser Schwangerschaftswoche teilt sich dann ja auch die Zelle mehrfach, aus einer Einzelzelle entstehen nun mehrere Hunderte. Das Geschlecht des Embryos steht nun bereits fest.

Schwangerschaftsfrühstest

Ein Frühschwangerschaftstest kann Dir nun schon anzeigen, dass Du schwanger bist. Hierbei wird im Urin das HCG-Hormon nachgewiesen, welches sich in der Plazenta während der Schwangerschaft bildet.

Doch Achtung: Ein Nachteil des Frühtests ist der Fakt, dass hier quasi jedes befruchtete Ei nachgewiesen wird – nicht jedoch, ob sich Selbiges auch sicher und tief einnisten kann. Hegst Du also einen starken Kinderwunsch, so verzichte darauf und versuch, Dich ohne Druck darauf einzulassen. Der psychische Nebeneffekt der logischerweise sehr getrübten Stimmung aufgrund eines nicht erfolgreichen Befruchtungsprozesses sollte nie unterschätzt werden.

Falls Du jedoch gerne einen Frühtest durchführen möchtest, ist das recht einfach in der Handhabung.

Du solltest darauf achten, in den etwa 2 bis 3 Stunden vor dem Test nicht allzu viel zu trinken, damit Dein Urin eher konzentriert ist.

Das Ergebnis zeigt das Teststäbchen schnell an: Zwei Striche bedeuten ein positives Ergebnis.

Den Schwangerschaftsfrühstest selbst bekommst Du sowohl in der Apotheke, als auch in einer gut sortierten Drogerie.

Wie wahrscheinlich ist es denn, dass ich schnell schwanger werde?

Circa 60% der Paare mit Kinderwunsch können binnen des ersten halben Jahres eine Schwangerschaft verzeichnen. Denn bedenke: Nur für 12 bis 24 Stunden monatlich bist du letztendlich fruchtbar.

Kann ich bereits Symptome empfinden?

Unsichere Schwangerschaftsanzeichen können Übelkeit sein, Busenspannen, Empfindlichkeit für bestimmte Gerüche oder Müdigkeit. Diese Anzeichen werden als unsicher deklariert, weil diese Anzeichen auch eine andere Ursache haben könnten.

Die meisten Frauen bemerken allerdings keine Anzeichen, sodass bis hierhin zumeist die Frühschwangerschaft unbemerkt bleibt.

Bildquelle: 181459036, VaDrobotBO – Depositphotos.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*