Babywippe – Erfahrungen und Test

Die Babywippe bietet Babys einen besseren Überblick über ihre Umgebung und lässt sie in jeder Situation am Familienleben teilhaben. Babys interessieren sich stark für ihr Umfeld und je älter sie werden, desto weniger ist „rumliegen“ eine echte Option. Ihnen die Zeiten kurzweilig zu gestalten in denen Mama und Papa keine Zeit haben sie auf dem Arm zu tragen, gelingt mit einer Babywippe angemessen.

Ganz klar, die Babywippe ist ebenso ein guter Ort zum Einschlafen. Und das passiert Babys durch die sanften Bewegungen der Wippe sogar sehr häufig. Ein Ersatz für Mamas oder Papas Arm ist eine Babywippe freilich nicht, aber im Alltag gibt es Situationen da passt kein Baby auf Arm oder Schoß.

Tipps für den Kauf einer Babywippe

Eltern müssen praktisch denken. Eine Babywippe gut und schön, aber was ist wichtig um späteren Ärger zu vermeiden? Dazu haben wir ein paar Tipps für den Kauf einer Babywippe / Babyschaukel aufgelistet.

Hygiene – leicht zu reinigen

Oberste Priorität neben der Sicherheit hat die Hygiene. Babys sind für die eine oder andere Schweinerei bekannt. Ob der Brei wieder rauskommt oder gar nicht erst den Weg ins Baby findet, er wird gewiss aber auf der Babywippe landen. Bezüge und Polsterungen müssen abnehmbar sein. Normalerweise sind die Polster mit Druckknöpfen befestigt und können leicht entfernt und in die Waschmaschine getan werden.

Die Konstruktion der Babyschaukel – also das Gestell selbst – darf gerne schlicht sein und über so wenige Ecken und Kanten verfügen wie möglich. Dadurch lässt es sich einfacher reinigen und spontan mit dem Tuch abwischen.

Drei-Punkt-Gurtsystem für mehr Sicherheit

Die Babywippe muss mindestens über ein Drei-Punkt-Gurtsystem verfügen damit das Baby sicheren Halt hat und nicht aus der Babywippe stürzen kann. Besser noch sind Babywippen mit einem Fünf-Punkt-Gurtsystem das dann zusätzlich den Oberkörper über die Schultern fixiert.

Hier ein Beispiel für eine wirklich gute Babywippe mit einem 5-Punkt-Gurt mit dem das Baby ordentlich gesichert ist. Auch die Neigung der Wippe passt gut, damit das Kind sein Umfeld beobachten kann aber nicht zu steil in der Wippe liegt.

Zusätzlich zum Gurtsystem sollte auch geprüft werden das beim Verschluss ein gewisses Maß an Sicherheit herrscht. Dieser sollte nicht durch einen einfach zu betätigenden Knopf zu öffnen sein. Auch darf er nicht durch leichtes Ziehen versehentlich aufgehen. Bestenfalls verfügt die Babywippe über eine zusätzliche Kindersicherung.

Stabilität und sicherer Stand

Grundsätzlich gilt eine Grundregel von Beginn an: die Babywippe gehört ausschließlich auf den Fußboden. Dort ist der sicherste Stand für jedes Modell. Und wenn wirklich – auch wenn niemand je davon ausgehen möchte – die Babywippe mal kippt oder sich das Baby aus den Gurten befreit, ist die Fallhöhe am Fußboden sehr gering. Babywippen gehören nicht auf Tische, Sofas, Betten und Küchenzeilen. Insbesondere auf weichen Untergründen ist die Gefahr von Unfällen groß, da hier keine ausreichende Stabilität vorhanden ist.

Babys sollen Spaß haben können. Sie zappeln umher, strecken Arme und Beine von sich und schaukeln in jede Richtung. In der Babywippe sollten die Kleinen immer nur unter Aufsicht sein.

Beim Material ist auf eine gesunde Grundsteifigkeit zu achten. Für gewöhnlich sind Babywippen etwas flexibler als die Tragewannen die man fürs Auto kennt. Dennoch sollten sie niemals so weich sein, dass sie sich nur vom Gewicht des Babys bereits verformen.

Ingenuity, Baby Schauzel Tragbar Swing and Go - Boutique Collection - Arabella
  • Deluxe-Plüschstoffe mit abnehmbarer Kopfstütze
  • 5 Schaukelgeschwindigkeiten, 8 Melodien und 3 Naturgeräusche
  • Dank TrueSpeed-Technologie bleibt die Lieblingsgeschwindigkeit des Babys konstant, auch wenn es größer wird.
  • WhisperQuiet für nahezu geräuschlosen Betrieb
  • Mit HybriDrive-Technologie für unterwegs - Batterien halten bis zu 3-mal länger

Wie auf der Seite von Amazon zu lesen ist, hatten diese Babywippe bereits viele Eltern Zuhause im Test bzw. im alltäglichen Einsatz und haben ihre Erfahrungen auf der Produktseite geteilt.

Wir haben uns weitere tolle Babywippen angesehen und hier eine Liste mit den verschiedenen Produkten die wir im Babymagazin näher vorstellen:

Aktuelle Babywippen

Hier haben wir eine Auflistung der aktuellen Amazon Bestseller im Bereich Babywippe / Babyschaukel.

AngebotBestseller Nr. 1
Ingenuity, Baby Schauzel Tragbar Swing and Go - Hugs & Hoots
Ingenuity - Babyartikel
99,99 EUR - 20,00 EUR 79,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 2
Ingenuity, 60198 Baby Schaukel Konvertierenme Swing-2-Sitz - Seneca
Bright Starts - Babyartikel
109,99 EUR - 0,99 EUR 109,00 EUR
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
AngebotBestseller Nr. 9
Ingenuity, automatische Babywippe, Ridgedale
Ingenuity - Babyartikel
79,99 EUR - 17,00 EUR 62,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 10
BabyBjörn 006017 Babywippe Bliss Sandgrau, Cotton, grau
BabyBjörn AB - Babyartikel
164,90 EUR - 48,22 EUR 116,68 EUR

Eine Babywippe findet in jedem Haushalt einen Platz. Da das Baby in der Wippe mit einem Gurt fixiert ist, kann diese auch einfach an den Tragegriffen genommen und woanders hingestellt werden. So ist das Baby immer am Ort des Geschehens. Soll es noch mehr Unterhaltung fürs Baby sein, kann sich auch eine Babywippe mit Musik gekauft werden. Oder um das Kind stets zu erfreuen eine elektrische Babywippe bei der die Bewegung niemals endet.

Bildrechte
Titelbild: ID 97888742, kotin, depositphotos.com

Posted by Soeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.