Schnuller Test, Vergleich und Ratschläge

Die Allzweckwaffe im Alltag vieler Eltern: Der Schnuller! Egal ob zur Beschäftigung, zum Einschlafen oder zum Aufheitern. Der Schnuller kann und wird wohl für alles genutzt. Doch worauf kommt es beim Nuckel an?

Schnuller oder auch Nuckel genannt sind die heißbegehrtesten Babyartikel schlechthin. Jedes Baby liebt sie. Doch welche Formen sollte ein Schnuller haben? Aus welchem Material bestehen? Was kosten sie? Diese und noch mehr Fragen beantworten wir dir im folgenden Artikel?

MAM 66523311 – Night Silikon 0-6 Monate, Doppelpack

Angebot
MAM 66523311 - Night Silikon 0-6 für Jungen, Doppelpack
  • Kiefergerechtes Saugteil: hilft Fehlstellungen zu vermeiden
  • Symmetrische Form von Saugteil und Schnullerschild: nie falsch herum im Mund
  • Große Belüftungslöcher und Noppen auf der Schildinnenseite: beugen Hautreizungen vor
  • Abgerundete Schildränder: verhindern Abdrücke und Hautreizungen
  • Flacher Greifknopf: bequem in jeder Lage

MAM Babyartikel 66542420 Original Silikon 0-6 Monate

Angebot
MAM Babyartikel 66542420 Original Silikon 0-6 neutral, sortiert
  • MAM Original Schnuller 0-6
  • Extra-sanft in Babys Mund - dank Seidensauger Silikon
  • inkl. Sterilisiertransportbox
  • Mit süßen Motiven
  • Für Jungen und Mädchen

Philips Avent Soothie 0-3 Monate SCF194/02, Doppelpack

Angebot
Philips Avent Soothie 0-3 Monate SCF194/02, Doppelpack, Mädchen, rosa/lila
  • Fördert den natürlichen Saugreflex und unterstützt das Stillen
  • Flexibles Saugerschild: hoher Komfort für Babys Haut
  • Sauger aus besonders langlebigem, medizinischem Silikon
  • Anwendung in Krankenhäusern und besonders in Neugeborenen-Stationen - jetzt auch für Zuhause
  • Geruchs- und geschmacksneutrale sowie BPA-frei

Philips Avent SCF178/25 Freeflow Schnuller – 2er Pack

Philips Avent SCF178/25 Freeflow Schnuller, blau/weiß, 2er Pack
  • Kiefergerecht geformter Sauger für maximalen Komfort
  • Symmetrische Saugerform: liegt immer richtig herum im Mund
  • geruchs- und geschmacksneutraler Silikon-Sauger, BPA-frei
  • Saugerschild für maximale Luftzirkulation: maximaler Komfort für Babys Haut
  • Lieferumfang: 2x Schnuller, 2x Hygienekappe

Philips Avent Mini Schnuller 0-2 Monate SCF151/01, Doppelpack

Angebot
Philips Avent Mini Schnuller 0-2 Monate SCF151/01, Doppelpack, Jungen, blau/grün
  • Kiefergerecht geformter Sauger: liegt immer richtig herum im Mund
  • Kleines, leichtes Saugerschild für optimalen Tragekomfort bei Neugeborenen
  • Zwei Löcher im Saugerschild sorgen für eine optimale Luftzirkulation
  • Einfache Entnahme dank Sicherheitsring
  • Geruchs- und geschmacksneutrale sowie BPA-frei

Schnuller – Beruhigungsmittel Nr. 1

Schnuller gehören zu den beliebtesten Babyartikeln und gehören in jede ordentliche Erstausstattung. Doch gibt es so viele Modelle das Eltern die Übersicht verlieren. Vor dem Kauf solltest du einige Dinge beachten wie Größe, Form, Material und die Handhabung der Nuckel.

Der erste Schnuller

Wenn du den ersten Schnuller gekauft hast, solltest du ihn einmal auskochen oder in einem Vaporisator sterilisieren. Wenn dein Kind den Schnuller täglich benutzt, sollest du den Schnuller natürlich öfter auskochen und sterilisieren. Oft wird sogar dann zur täglichen Reinigung geraten.

Achtung! Viele Eltern lecken den Schnuller einfach ab, wenn er mal Dreckig geworden ist. Das solltest du nicht tun! Das kann Kariesbakterien auf dein Kind übertragen.

Welche Schnuller-Größe ist die Richtige?

Schnuller können in 3 verschiedene Größen aufgeteilt werden.

  • von der Geburt bis 6 Monate
  • 6 bis 12 Monate
  • Ab 18 Monate

Manche Hersteller brechen aus dem Muster aus und bieten Schnuller für 0-2 Monate an oder benennen die Größen als 1,2 und 3. Achte vor dem Kauf ganz genau was auf der Packungsbeilage steht!

Damit sich der noch empfindliche Kiefer deines Kindes vernünftig entwickeln kann, ist die richtige Größe sehr wichtig! Wenn dein Kind mal die Umstellung auf das nächst größere Modell verweigert, kann es ein Zeichen sein, dass der Kiefer noch nicht soweit ist.

Dann kannst du die Umgewöhnung einige Wochen später ausprobieren.

Welche Nuckel-Formen gibt es?

Generell kann zwischen zwei verschiedenen Formen unterschieden werden. Einmal der natürlichen Form, der sogenannten Kirschkern-Form und der orthopädischen Form. Leider gibt es keine Belege dafür welche der Varianten besser ist. Prüfe einfach welche Form dein Kind besser annimmt und wechsle nicht so oft. Das sorgt für eine problemlose Kieferentwicklung.

Aus welchem Material werden Schnuller gemacht?

Das Material bei einem Schnuller unterscheidet sich nur bei dem Mundstück. Dieses besteht entweder aus Latex oder Silikon und muss immer BPA-frei sein. Das bedeutet es ist gesundheitlich grundsätzlich unbedenklich.

Silikon-Schnuller bestehen aus einem durchsichtigen Material. Es ist geruchs- und geschmacksneutral und besitzt eine weiche und glatte Oberfläche. Im Vergleich zu Latex ist es formstabiler und einfacher in der Reinigung. Außerdem sind Silikon-Schnuller langlebiger als Latex-Schnuller, was ihrer Temperaturbeständigkeit zugeschrieben werden kann. Das heißt sie können öfter ausgekocht oder sterilisiert werden. Ein großer Nachteil der Silikon-Schnuller ist, dass sie nicht so elastisch und bissfest sind wie die aus Latex.

Latex-Schnuller haben eine gelbliche Farbe und sind sehr robust und widerstandsfähig. Dein Kind kann auf ihnen rumbeißen wie es mag, die Schnuller halten etwas aus. Latex-Schnuller eignen sich besonders für kleine Kinder die schon Zähne besitzen. Leider ist dadurch, dass Latex ein Naturprodukt ist, die Nutzungsdauer im Vergleich zu Silikon geringer. Wichtig anzumerken: Naturprodukte enthalten Proteine. Manche Kleinkinder reagieren allergisch darauf.

Einschlaufsauger oder Beruhigungssauger – Das sind die Unterschiede

Generell können beide Schnuller-Arten für den Tag und für die Nacht verwendet werden. Es gibt bei den Typen nur geringe Unterschiede. Der Beruhigungssauger hat im Vergleich zum Einschlafsauger, einen Greifring. Einschlafsauger besitzen diesen nur selten. Wenn dann kann dieser so eingeklappt werden, dass er keine Druckstellen beim Schlafen hinterlassen kann. Oder Es gibt keinen Greifring, sondern einen Greifknopf.

Schnuller Test: Das sagt ÖKO-Test

ÖKO-Test führt regelmäßig von verschiedenen Artikel einen Test durch. So wurde auch ein Schnuller Test mit 13 verschiedenen Silikon-Schnullern zuletzt im Januar 2018 durchgeführt. Mehr über den Test kannst du hier nachlesen.

FAQ: Die meistgestellten Fragen

Wann sollte ich den Schnuller wechseln?

Als Faustregel kannst du nehmen: Den Schnuller mindestens alle 2-3 Monate austauschen! Wenn der Silikon-Schnuller Risse oder andere Gebrauchsspuren bekommen hat, solltest du ihn sofort entsorgen.

Latex-Schnuller müssen sofort weggeworfen werden, wenn sie komisch verformt sind, kleben oder eine andere Farbe bekommen!

Wann sollte der Schnuller abgewöhnt werden?

Nach Empfehlung verschiedener Kieferorthopäden solltest du deinem Kind zwischen dem 2. und 3. Lebensjahr beibringen auf den Schnuller zu verzichten. Die Abgewöhnung wird sich sicherlich nicht leicht gestalten und es wird eine Weile dauern. Bewahre Geduld und zeige Verständnis.

Quelle und weiterführende Links

https://www.oekotest.de/kinder-familie/13-Silikon-Schnuller-im-Test_110630_1.html

Mehr spannende Artikel in unserem Babyartikel Magazin!

Titelbild: Datei-ID 1633015, kasiap – Depositphotos.com

Posted by Denis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.